Gartenbeleuchtung – saisonale Beleuchtung zum Wohlfühlen.

Gartenbeleuchtung – saisonale Beleuchtung zum Wohlfühlen.

www.wirsindheller.de
2022-04-28 10:43:00 / WSH News
Gartenbeleuchtung – saisonale Beleuchtung zum Wohlfühlen. - Gartenbeleuchtung – saisonale Beleuchtung zum Wohlfühlen.

Wenn es draußen warm ist, verbringen wir gerne mehr Zeit im Garten oder auf der Terrasse.
Lange draußen sitzen, den eigenen Garten oder die Aussicht vom Balkon genießen.
Zeit, die Gartenplanung zu überdenken - und vielleicht die Beleuchtung mit einzubeziehen.

Gartenbeleuchtung

Grundsätzlich gilt hier - weniger ist mehr.

Wer mit Beleuchtung im Garten arbeitet, sollte sich immer bewusst sein, dass Tiere durch künstliches Licht gestört werden. Das heißt für die Planung: Setzen Sie gezielt Akzente und schalten Sie die Beleuchtung aus, wenn sich niemand im Garten aufhält. 

So sparen Sie Energie, verringern die Lichtverschmutzung und stören niemanden.

Ansonsten würden wir die Gartenbeleuchtung in drei Kategorien aufteilen: Geh- bzw. Fahrwege, Sitzplätze und Akzentbeleuchtung

Gartenbeleuchtung: Geh- und Fahrwegbeleuchtung

Gehwegsbeleuchtung

Bei Gehwegen und Einfahrten hat die Beleuchtung mehrere Funktionen: Sie schafft sowohl Atmosphäre als auch Sicherheit im Sinne der Orientierung. Planen Sie hier so viel Licht, dass auch Ortsunkundige sicher auf den vorgesehenen Wegen gehen können. Gezielt platzierte Wandleuchten, Pollerleuchten, Leuchtsteine oder Downlights sind hier die Beleuchtung der Wahl.

Um kein unnötiges Licht zu erzeugen, schalten Bewegungsmelder die Beleuchtung nur, wenn sich Personen im Bereich aufhalten. Kleinere Leuchten, die wenig Energie benötigen, wie z.B. im Boden integrierte Leuchtsteine lassen sich dabei gut über einen Dämmerungsschalter automatisch ein- und ausschalten.

Gartenbeleuchtung: Sitzbereiche

Gartenbeleuchtung - Sitzbereich

Im Sitzbereich gibt es mehrere Möglichkeiten. Hier lässt sich durch Wand- und Pollerleuchten die Umgebung beleuchten - allerdings werden dafür Erdkabel benötigt. 

Akkuleuchten und Solarleuchten sind dabei etwas flexibler - besonders, wenn sich der Sitzplatz verändern kann.

Möchten Sie hier essen, lesen oder sich nur unterhalten - je nach Tätigkeit brauchen Sie verschieden viel Licht. Zum Essen sollte der Tisch inklusive Grill schon gut ausgeleuchtet sein. Lesen erfordert gutes Licht - aber lediglich am Sitzplatz. Unterhaltungen lassen sich auch gerne mit wenig Licht, das gemütlich nur zur Orientierung dient, führen. Bei unserer NUINDIE Serie als Tischbeleuchtung ist dank einer großen Farbvielfalt für jeden was Passendes dabei.

Für allgemeine Beleuchtung planen Sie am besten verschiedene Lichtquellen ein, die separat geschaltet werden können - oder eine Möglichkeit der Dimmung. Am besten eigenen sich Wandleuchten, die eine indirekte Beleuchtung erzeugen und die Wand als flächigen Reflektor nutzen. Ein weiterer Effekt ist die dadurch niedrigere Blendwirkung.

Moderne Solarleuchten verfügen über effizientere LEDs und Akkus, die auch über mehrere Stunden ausreichend Licht erzeugen, sofern sie durch das Sonnenlicht ausreichend geladen sind. Betriebsstunden von bis zu mehreren Stunden sind heutzutage kein Problem. Außerdem ist es nachhaltig und spart aufwändige Installationsarbeiten.

Gartenbeleuchtung: Akzentbeleuchtung

Gartenbeleuchtung AkzentbeleuchtungEine gezielt platzierte Lichtquelle im Garten kann atmosphärische Wunder bewirken.

Gezielt einen Baum oder ein Beet beleuchten - ein Hingucker für jeden Garten. Es wirkt vor allem weniger statisch, wenn sich der Baum oder Strauch im Wind bewegt. Das Licht ändert sich dabei ganz natürlich und erzeugt dennoch keine Unruhe.

Am flexibelsten können Sie das mit Erdspießleuchten umsetzen.

Achten Sie beim Verlegen der Kabel auf Frostsicherheit und dass Gartenmaschinen nicht an die Kabel kommen.

Denken Sie bei der Planung daran: weniger ist mehr.

Und - Licht, dass keiner sieht, ist unnötig. Schalten Sie also die Beleuchtung aus, wenn diese unnötig ist. Schauen Sie dazu gerne in unsere Rubrik Melder & Schalter bei Außenbeleuchtung.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei entspannten Abenden im Garten und hoffen, Ihnen hiermit bei der Beleuchtungsplanung geholfen zu haben.

Ihr Wir sind heller Team


News